„Smart Cinema Snack“-Challenge: Rote Butterkekse und Dessertspieße

ÖGB Flagge

IMG_3988 cutIm Zuge des „Diagonale – Festival des Films“, welches jedes Jahr in Graz (Österreich)  stattfinden, hat die liebe Anja von Food Freshion am 17. März zur „Smart Cinema Snack“-Challenge aufgerufen und mich zur offiziellen Kinofutter-Chefin erhoben! 😀 Meine Blogkategorie „Kinofutter“ hat sie nämlich dazu inspiriert!

Meinen neuen Titel finde ich sehr schön und deshalb darf ein Beitrag von mir zu gesunden Snacks nicht fehlen…

Gesund ist ja nicht unbedingt die Stärke des Backdirndls und nachdem Kinofutter für mich immer passend zum Thema bedeutet, war guter Rat teuer, immerhin ist die Diagonale ja ein ganzes Filmfestival und nicht nur ein Film.

Schlussendlich entschied ich mich logomeine Bäckereien in den Farben des Diagonale-Logos zu gestalten, daher rot-weiß-rote Red-Velvet-Cupcakes, rote Diagonale-Butterkekse und fruchtige, dafür ungebackene Dessertspieße.

Da ist für jeden das Richtige dabei – opulent, kinderleicht oder gesund! ❤

In diesem Beitrag möchte ich euch meine roten Butterkekese mit Diagonale-Aufschrift und meine rot-weiß-roten Banane-Erdbeer-Dessertspieße zeigen.

IMG_3976 topOder doch lieber Red-Velvet-Cupcakes?

Lasst das Backen beginnen!

Für den Keksteig (ergibt viiieeele Kekse) benötigt ihr:

IMG_3905 dt
Mengen für die doppelte Masse (~300 Kekse)

 

  • 1/2 Vanilleschote
  • 200g Mehl
  • 3/4TL Backpulver
  • 60g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 60g Butter, kalt
  • 1 Ei (M)
  • Rote Lebensmittelfarbe

Wenn alle Utensilien und Zutaten bereit liegen, solltet ihr zuerst den Ofen auf 180°Celsius Umluft (200°Celsius Ober- und Unterhitze) vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. (Tipp: Das Backpapier genau auf das Backblech zuschneiden, damit die Kekse am Rand nicht gebogen backen.)

Die trockenen Zutaten (Vanillemark, Mehl, Backpulver, Zucker und Salz) vermengen und anschließend mit der kalten, in kleine Stückchen geschnittenen Butter verkneten (-> abbröseln).  Dann das Ei untermischen und zu einer Teigkugel formen. Zuletzt die Farbe (1-2TL für ein intensives rot) einkneten bis der Teig gleichmäßig gefärbt ist. (Tipp: Einweghandschuhe verhindern, dass man nachher aussieht wie ein 4jährige, die mit Wasserfarben gespielt hat!)IMG_3927

Ging das zu schnell? Dann einfach hier nochmal nachlesen!

Den Teig kann man nun entweder in Plastikfolie gewickelt für 1-2Tage im Kühlschrank lagern oder auch sofort verarbeiten.

Dazu den Teig möglichst glatt mit einem Ausrollstab auf 2-3mm Dicke ausrollen (hat der Teig viele Risse, kann man nachher nichts mehr lesen). Dann erst längs in gleichmäßige Streifen und anschließend durch Querschnitte in gleichmäßige Rechtecke schneiden (meine Rechtecke waren ca. 5×1,5cm). Zum Schluss noch das Wort „Diagonale“ fest in das Rechteck prägen und vorsichtig auf dem Backbleck platzieren. Da die Kekse nicht aufgehen, kann man sie dicht aneinander auf das Backblech legen.

IMG_3928Die Kekse für ca. 10 Minuten backen. Sie sollten fest, aber nicht gebräunt sein (-> das zerstört die schöne Farboptik).

Fertig sind die süßen Diagonale-Butterkekse, die wirklich wunderbar vanillig schmecken!

IMG_3996Für die Dessertspieße (ergibt 5) benötigt ihr:IMG_3946 dt

  • 7-8 Erdbeeren
  • 2 1/2 Bananen
  • 5 Spieße
  • 15g Schokolade

Als fruchtige Alternative zu meinen Backwaren, wollte ich gerne rot-weiß-rote Dessertspieße mit Schokosauce machen und habe mich für Banane und Erdbeeren entschieden (ihr könnt natürlich jedes beliebige Obst nehmen).

Die Früchte in ähnlich große Stücke schneiden und abwechselnd auf den Spieß stecken. Dann noch die Schoko in der Mikrowelle schmelzen und über die Spieße träufeln. Super einfach, seeeeehr lecker und schon fertig! 🙂

IMG_3968Wie man Schokolade in der Mikrowelle schmilzt, kannst du in diesem Beitrag nachlesen! (einfach Strg+F – Mikrowelle)

Die Spieße sollten erst knapp vor dem Verzehr zubereitet werden, damit sich das Obst nicht unschön verfärbt.

Tipp: Die aufgeschnittenen Bananenstücke kur in Zitronensaft legen, dann werden sie nicht braun. Das verändert jedoch leicht den Geschmack!

IMG_3988 cut2Ich wünsch euch gutes Gelingen und noch einen backtastischen Backtag,

Euer Backdirndl

Advertisements

2 Gedanken zu “„Smart Cinema Snack“-Challenge: Rote Butterkekse und Dessertspieße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s