„Tribute von Panem“ Nachtriegel-Cupcake

ÖGB Flagge

IMG_2381
Nachtriegel-Cupcakes (alias Blaubeercupcakes)

Rechtzeitig zur Premiere von „Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1“ , möchte ich heute meinen ersten Blogeintrag zum Thema Kinofutter  mit euch teilen.

Aber zuerst, was ist überhaupt Kinofutter ?

Kinofutter  ist bei uns zuhause eine beliebte Tradition. Im Prinzip bedeutet es, dass man versucht zu dem Film, den man ansehen möchte, passende Snacks und Leckereien bereit zu stellen (gekauft, gebacken, gekocht – alles ist erlaubt!). Klingt kompliziert, ist es aber gar nicht, dafür macht es aber jede Menge Spaß!

Wer kennt das nicht, man sitzt vor dem Fernseher oder im Kino und auf der Leinwand essen die Charaktere die leckersten Dinge und in dem Moment möchtest du am liebsten gleich mitnaschen!?! Tja, damit ist jetzt Schluss, denn ab jetzt kannst du immer mit deinen Stars mitessen…

Ich werde ab jetzt regelmäßig passende Kinofutter -Ideen und Backanleitungen zu eurem nächsten Filmabend für euch bereit stellen und vielleicht wird Kinofutter  bald auch bei euch und euren Freunden der Renner!


Nun aber los….FilmlogoDamit auch ihr euren Teil zur Rebellion gegen das Kapitol beitragen könnt, dürft ihr das nächste Mal, wenn ihr „Tribute von Panem“ guckt, beweisen, dass auch ihr giftige Beeren essen würdet um euch dem Kapitol zu widersetzen.

Nachtschatten
Nachtriegelbeeren aus dem Film „Tribute von Panem“

Wer wagt es einen Bissen von einem Nachtriegel-Cupcake zu nehmen?

IMG_2371
Nachtriegel-Cupcake

Mit diesem Rezept für leckere Blaubeer Cupcakes in Nachtriegeloptik ganz sicher jeder! 🙂

Lasst das Backen beginnen!

Für den Blaubeer-Cupcake Teig (ergibt 12 Cupcakes) benötigt ihr:

  • 115g Zuckercupcake zutaten
  • 115g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier (M)
  • 30ml Milch
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 115g glattes Mehl
  • 4g Backpulver
  • 120g TK-Blaubeeren (gefroren)

Wenn alle Utensilien und Zutaten bereit liegen, solltet ihr zuerst den Ofen auf 180°Celsius Umluft (200°Celsius Ober- und Unterhitze) vorheizen und eure Muffinform mit 12 Muffinförmchen auslegen.

Die weiche Butter mit dem Zucker und der Prise Salz schaumig rühren. Die Buttermasse sollte blass und luftig aussehen. Dann die mit der Milch und dem Vanilleextrakt verquirlten Eier langsam unter schnellem Schlagen unterrühren.

Das Mehl und das Backpulver sieben und mit einer Teigspachtel unter die Butter-Ei-Mischung heben bis ein glatter Teig entsteht. Zuletzt die Blaubeeren direkt aus dem Tiefkühlschrank unter die Masse mischen und den Teig in die Förmchen füllen.

Für ca. 20 Minuten backen bis die Cupcakes leicht braun aussehen und bei der Stäbchenprobe kein roher Teig mehr am Zahnstocher hängen bleibt.

Für den Sirup (optional!) benötigt ihr:

  • 30ml Wasser
  • 30g Zucker
  • 1/4 TL Vanilleextrakt

Wasser und Zucker aufkochen und solange köcheln lassen bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat und der Sirup leicht eingedickt ist. Zur Seite stellen und wenn er abgekühlt ist, den Vanilleextrakt unterrühren.

Die noch warmen Cupcakes zweimal mit Hilfe eines Silikonpinsels mit dem Sirup besreichen.

Für das Vanille Buttercreme Frosting (alias die Spritzgalsur) benötigt ihr:

  • 175g Buttericing zutaten
  • 250g Staubzucker
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • grüne Lebensmittelfarbe
  • ca. 100g Blaubeeren

Die weiche Butter schaumig schlagen und den gesiebten!!! Staubzucker in 2 Portionen dazugeben und gründlich unterrühren. Dann den Vanilleextrakt beigeben. Die Buttercreme sollte nicht zu steif sein (etwas Milch zugeben), aber auch nicht davonrinnen (mehr Staubzucker).

Nun ist es an der Zeit etwas Farbe ins Spiel zu bringen!

Ich verwende gerne die Gelfarben von Wilton (gibt es in jedem Tortenbedarfsgeschäft oder auf ebay). Von den flüssigen Lebensmittelfarben aus dem Supermarkt solltet ihr die Finger lassen, denn diese färben nicht so gut und verändern die Konsistenz eurer Spritzgalsur beträchtlich. Tunkt einen Zahnstocher in euer Lebensmittelfarbendöschen (jedes Mal ein neuer, sauberer Zahnstocher) und zieht diesen dann durch eure Buttercreme – Vorsicht! Diese Farben färben sehr stark! Wenn ihr den gewünschten Farbton erreicht habt, solltet ihr sicher gehen, dass auch wirklich die gesamte Buttercreme gut durchgefärbt ist (Seitenränder abschaben und nochmals durchmischen).

Wenn eure Creme die richtige Farbe hat, solltet ihr sie in einen Spritzbeutel mit einer Blattülle füllen.

Buttercreme
Die grüne Creme in einen Spritzbeutel mit Blattülle füllen.

Nun wird dekoriert: Die Blattülle waagerecht zum Cupcake halten, 1 cm vom Rand entfernt ansetzen und Druck ausüben. Die Buttercreme sollte leicht aus dem Beutel fließen und wenn das erste Blatt die gewünschte Form hat, den Druck verringern und den Spritzbeutel über den Rand des Cupcakes hinaus abziehen. Voila! Das erste Blatt ist fertig. So geht es im Kreis weiter. Die Blätter dürfen sich berühren und auch überlappen. Wenn der äußere Kreis fertig ist, dann auf die gleiche Weise den zweiten und innersten Kreis aufspritzen. Wenn in der Mitte ein kleines Loch bleibt, macht das nichts, denn die Blaubeeren, ähm der Nachtriegel, decken das am Schluss gut ab.

Blätter aufspritzen
Schritt für Schritt zum Nachtriegel-Cupcake

Zuletzt noch drei Blaubeeren (gewaschen und verlesen) in der Mitte des Cupcakes platzieren und der Cupcake ist fertig. Bei jedem weiteren Cupcake wiederholen.

Die Cupcakes können nun gleich verzehrt werden, oder man kann sie kurz im Kühlschrank anziehen lassen (dann ist die Buttercreme nicht mehr ganz so heikel) und zum Film servieren. 🙂

Mit diesen Cupcakes wird euer nächster „Tribute von Panem“-Filmabend bestimmt der Hit!


Nun weiß ich natürlich, dass man nicht immer Zeit hat, für jeden Film extra zu backen, darum würde ich als schnelle Alternativen folgende vorschlagen:

IMG_2346
Nachtriegel pur – Gesund und lecker!
IMG_2389
Mit ein bisschen Fantasie wird auch hieraus eine Packung Nachtriegel!

Ganz im Zeichen von „Tribute von Panem“: Möge das Glück stets mit euch sein und noch einen backtastischen Backtag,

Euer Backdirndl

 

UPDATE-REVIEW: Gestern (20.11.2014) war ich den 1. Teil von „Mockingay“ auch schon im Kino und ihr dürft euch freuen, denn es wird mega spannend!

mockingjay kartenZwar steuert der 3. Film der Kinoreihe in eine etwas andere Richtung – statt Teenie-Dreiecksbeziehungs-Actionromanze nun düsterer Anti-Kriegsfilm, trotzdem ist der Film äußerst gelungen: spannend von der ersten bis zur letzten Minute, sehr deutlich in seiner Aussage, mitreißende Kriegs- und Propagandaszenen, die meist nicht realistischer sein könnten.

Ehrlich gesagt, kann ich mir nicht vorstellen, wie ich das ganze nächste JAHR abwarten soll, wenn ich doch unbedingt wissen will wie der Film nun weitergeht (und das obwohl ich die Bücher gelesen habe und das Ende ja eigentlich schon kenne).

Fazit: Ab ins Kino, ihr Lieben, denn das wollt ihr nicht verpassen!

4 von 5 Sternen

Advertisements

3 Gedanken zu “„Tribute von Panem“ Nachtriegel-Cupcake

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s